Software zur Hydrantenverwaltung

 Das vollständig überarbeitete SOTRONIX CONTROL CENTER STX ist das Kernstück der Hydrantenverwaltung,
denn hier fließen alle Daten aus Inspektion und Leistungsprüfung zusammen.
Mit der optimal auf die Aufgaben der Wasserwirtschaft abgestimmten Software lässt sich der gesamte Lebenszyklus
der Hydranten abbilden und dokumentieren.

Eine kostenlose 30-Tage-Testversion der Software können Sie hier downloaden.

Zuordnung der Messung zum Hydranten

Durch die eindeutige Zuordnung der Messungen und Inspektionen zu den Hydranten kann Missbrauch oder Manipulation der Daten (weitestgehend) ausgeschlossen werden. Außerdem kann  jetzt eindeutig nachgewiesen werden, wer wann welche Messung durchgeführt bzw. Inspektion vorgenommen hat und welche Ergebnisse diese lieferten.

Übersicht in Google™ earth

Alle Messungen können grafisch dargestellt werden, wobei jetzt auch die zeitgleiche Darstellung mehrerer Messungen in einer Grafik möglich ist. Durch den Eintrag der Hydrantenposition kann in Google™ earth eine Übersicht des gesamten Hydrantenbestands mit den Ergebnissen der Messungen und Inspektionen in Kurzform erstellt werden.

Lückenlose Dokumentation

Die aufgenommenen Daten werden langfristig gespeichert und können jederzeit abgerufen werden. So ist eine lückenlose Dokumentation sowohl der Hydrantenmessungen mit den jeweiligen Leistungswerten als auch der Inspektionsergebnisse sichergestellt. Auch der Datenexport in andere Systeme oder z. B. Excel ist problemlos möglich.

Weitere Highlights der neuen Software
Firma bearbeiten/hinzufügen

Clip1

Firmenverwaltung

Clip2

Hydrant hinzufügen

Clip4

Verbaute Hydranten bearbeiten

Clip5

Verwaltung der installierten Hydranten

Clip6

Hydranteninspektion verwalten

Clip7

Hydranteninspektion

Clip9

Arbeitsauftrag für eine Hydrantenispektion erstellen

Clip11

Arbeitsaufträge verwalten

Clip12

Neuer Leistungstest

Clip14

Übersicht Control Center STX

Clip16

Gespeicherte Messungen

Clip18

Grafische Darstellung von Messungen

Clip20

Hydranteninspektion nach W 392

Die Inspektion dient der planmäßigen Überwachung des Betriebszustandes bzw. der turnusmäßigen Überprüfung des Ist-Zustandes des Hydranten. Durch das Anlegen der Arbeitsaufträge im SOTRONIX CONTROL CENTER STX kann die Hydranteninspektion leicht in die vorhandene Ablauforganisation integriert werden, was zu einer deutlichen Arbeitserleichterung führt. Die Inspektionsergebnisse werden mit dem Hydranten verknüpft, so dass die langfristige Entwicklung des Hydranten leicht nachvollzogen und dokumentiert werden kann.

 

Arbeitsaufträge_385x215

Alle Arbeitsaufträge werden zentral im SOTRONIX CONTROL CENTER STX angelegt und verwaltet. Die Formulare wurden nach Vorgabe der W 392 entwickelt, können aber auch an die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden.

Die aufgenommenen Daten werden anschließend in das System übernommen und dauerhaft dem Hydranten zugeordnet. So lässt sich, in Kombination mit den Werten der Leistungsprüfungen, der vollständige Lebenszyklus jedes Hydranten langfristig dokumentieren und abbilden. Auch der Datenexport in z. B. Excel oder Google™ earth ist problemlos möglich.